Wie beschreibe ich meine Unterkunft richtig?

Versetze dich in die Lage des Gastes. Welche Informationen sind für den Gast hilfreich? So kannst du neben einer detaillierten Beschreibung deiner Unterkunft, auch gerne weitere Informationen über das Stadtviertel oder die Region, Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten, Anbindungen an die öffentlichen Verkehrsmittel etc. hinzufügen.

Schreibe den Text als Einladung oder in Form eines Persönlichkeitsprofils so als würde sich die Wohnung dem Leser selbst vorstellen und mitteilen, wie lange sie schon bewohnt wird, wie sie geschnitten ist und welche Details besonders bemerkenswert sind. Um aber nicht zu ausschweifend zu werden, empfehlen wir dir eine Textlänge von 250 Wörtern nicht zu überschreiten.

 

 

Powered by Zendesk